Smart City Berlin, VICTORIA | Internationale Hochschule

Visual: VICTORIA | Internationale Hochschule

Smart City Event Incubator – bis 29. Mai bewerben!

Gründungsideen mit Fokus auf die Entwicklung von digitalen Services für Veranstaltungen sucht die VICTORIA | Internationale Hochschule im Rahmen des ESF-Projekts „Smart City Event Incubator“. Die eingereichten Vorschläge sollten sich nachhaltig auf das Mobilitätsverhalten und die soziale Teilhabe in Städten auswirken. Bis zu 28 Gründer:innen werden im Rahmen eines sechs-monatigen Stipendiums durch Mentoring, Coaching-Angebote und Co-Working-Spaces unterstützt.  

Großveranstaltungen hinterlassen nicht nur viel Müll – sie beeinflussen auch den Verkehrsfluss in den Städten. Das Stadtbild kann sich durch Events ebenfalls vorübergehend verändern – und damit die Lebensqualität. So sorgten etwa Mega-Events wie die Fußball WM 2006 nachweislich für sogenannte Crowding-Out-Effekte: Bewohner:innen verließen die City, um dem Trubel zu entgehen. Der Smart City Event Incubator (SCEI) der VICTORIA | Internationale Hochschule unterstützt daher Gründungsideen, Lösungen und Geschäftsmodelle, die Veranstaltungen so in das Stadtbild einpassen, dass die Lebensqualität der Bewohner:innen nicht beeinträchtigt wird.

Fokus auf Events und smarte Stadtentwicklung

Das vom Europäischen Sozialfonds (ESF) durch die Europäische Fördermanagement GmbH und die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe geförderte Programm ist europaweit der einzige Start-up-Inkubator mit Bezug zur Eventbranche und Fokus auf smarte Stadtentwicklung.

Bewerben können sich Teams, die in den vergangenen drei Monaten gegründet haben bzw. Gründungswillige. Sofern ein technologie-orientierter Ansatz vorliegt, unterstützt das Programm explizit auch den Bereich der Social Start-ups.

Beispiele für Ideen im Bereich Smart City + Event sind Lösungen 

•    die das Mobilitätsaufkommen verringern,
•    die soziale Teilhabe durch die barrierefreie Gestaltung von Veranstaltung unterstützen,
•    die zur ökologischen Nachhaltigkeit beitragen,
•    die Wertschöpfung regionaler Akteur|innen in der Veranstaltungswirtschaft fördern.

Bis zu 28 Gründer:innen werden für die Teilnahme am SCEI ausgewählt. Im Laufe von sechs Monaten können diese im Rahmen eines Stipendiums, das mit monatlich 1.500 Euro dotiert ist, aus ihrer Ursprungsidee ein stabiles, marktfähiges Produkt entwickeln. Unterstützt werden die Teams durch Mentoring-Sessions, Masterclasses und Coachings. Die Gründer:innen können außerdem die Räume der VICTORIA | Internationale Hochschule und deren technische Infrastruktur nutzen.

Zielsetzung des SCEI ist es, jungen Teams den Einstieg in den Smart City-Bereich zu erleichtern und Berlin als Standort für innovative Lösungen für den Veranstaltungsbereich zu positionieren. Partner des Smart City Event Incubator sind der Verband der Veranstaltungsorganisation e. V. und das German Convention Bureau. (vdo)

Bewerbungsschluss für den Smart City Event Incubator ist der 29. Mai 2022.

Mehr Informationen und Anmeldung incubator.victoria-hochschule.de
SCEI-Flyer zum Download