Normungslandkarte zur Ressourceneffizienz veröffentlicht

Gemeinsam haben das Deutsche Institut für Normung e. V. (DIN), die vom VDE getragene DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE (DKE) und der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) eine Normungslandkarte zur Ressourceneffizienz veröffentlicht. Normen und Standards werden schon heute in Wertschöpfungsketten und Stoffkreisläufen angewendet und leisten einen wichtigen Beitrag zur Umsetzung des  Deutschen Ressourceneffizienzprogramm ProgRess III. Dennoch gibt es noch Handlungsbedarf in einigen Themenfeldern, die die Arbeitsgruppe identifiziert und in dem Dokument adressiert hat. 

So werden z. B. Kriterien und Verfahren für die Reparierbarkeit von Produkten sowie die Transparenz und Nachhaltigkeit des Lieferkettenmanagements als notwendig erachtet. Beides sind Themenfelder, die auch für Smart Cities eine große Bedeutung haben.

Weitere Informationen

Normungslandkarte zur Ressourceneffizienz (Download, 3 MB)